Die Rückkehr der Hexe

Kommentar des Autors zu seinem Buch:

Schon als Kind strahlte der Hexenturm in Rheinbach eine mystisch, beklemmende Faszination auf mich aus. Später, als ich mich für die Geschichte meiner Heimatstadt interessierte, wurde ich wieder mit diesem düsteren Kapitel konfrontiert. Als ich die historischen Fakten der Hexenverfolgungen 1631 und 1636 studierte, drängte sich die Idee förmlich auf, über diese Zeit einen spannenden Verschwörungs- und Kriminalroman zu schreiben.
 
Bernd Schumacher, im Februar 2014

Achtzehn Jahre nach der letzten Hexenprozesswelle erschüttern 1654 grauenhafte Morde die kleine Stadt Rheinbach am Rande der Eifel. Der scharfsinnige Dominikanerpater Philipus von der Velde, ein entschiedener Gegner der Hexenverfolgung, wird aus Köln entsandt, um die Verbrechen aufzuklären. Schnell ist eine Schuldige gefunden, die der Hexerei verdächtigte Wirtswitwe Appolonia Simons. Doch die Suche nach dem wahren Mörder wird zu einem Wettlauf mit der Zeit.

 
Bernd Schumacher
Die Rückkehr der Hexe
Historischer Kriminalroman
 
13,5 × 21 cm; Taschenbuch, 244 Seiten, EUR 13,00
ISBN 978-3-87062-151-3
 
Erstverkaufstag: 4.4.14
 
Erhältlich unter www.cmz.de, im gut sortierten Buchhandel